Sie sind hier: Startseite Institut Lehrkörper Karsten Jung M.A.

Karsten Jung M.A.

Porträtfoto Karsten Jung

Kontakt

Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Lennéstraße 27
53113 Bonn

Tel.: +49 - 228 - 73 5232

E-Mail: karsten.jung@uni-bonn.de

Sprechstunde: Nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte

  • Transatlantische Beziehungen innerhalb und jenseits der NATO
  • Institutionelle Formen sicherheitspolitischer Kooperation
  • Außen- und Sicherheitspolitik der USA und Kanadas

Aktuelles

CALL FOR PAPERS: II. Sicherheitspolitischer Workshop in Zusammenarbeit mit der deutschen Atlantischen Gesellschaft und dem North American Studies Program: "China und die USA" am 29. April 2001.

Lehrveranstaltungen

  • SOMMERSEMESTER 2011: Seminar im Basismodul Deutsche und Europäische Politik: Bridge Over Troubled Water? NATO and the Euro-Atlantic Security Partnership, Mittwoch von 12:00 bis 14:00 Uhr
  • WINTERSEMESTER 2010/2011: Übung zur Vorlesung im Basismodul Deutsche und Europäische Politik: Europäische Integration und deutsche Interessen, Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr, Lennéstr. 27, Großer Übungsraum
  • SOMMERSEMESTER 2010: Begleitung des Hauptseminars von Prof. Dr. Hilz: Europa und USA – Partnerschaft im Wandel, Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr, Lennéstr. 27, Kleiner Übungsraum

Veröffentlichungen

Vorträge

  • The »Old Peacekeeper« and a »New World Order«: Canadian Peacekeeping from Suez to Afghanistan, 7. Graduiertenkonferenz der Gesellschaft für Kanada-Studien: »Crossroads – Canadian Cultural Intersections«, Konstanz, 11. Juni 2010.

Zur Person

Seit 2010

Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Wolfram Hilz am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Promotionsvorhaben zum Thema »Contemporary Concerts: A Study in Great-Power Management of International Security after the Cold War«

2007-2009

Unternehmensberater bei McKinsey & Company, Berlin

2001-2007

Studium der Regionalwissenschaften Nordamerika, Politischen Wissenschaft und des Völkerrechts an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der American University Washington, D.C.

Magisterabschluss an der Universität Bonn mit einer Arbeit zur kanadischen Peacekeeping-Politik

Verschiedene Praktika u.a. bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Washington, D.C., dem Goethe-Institut in Atlanta und der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn